Neuer Direktor Kinder- und Jugendpsychiatrie

30.03.2017

Prof. Dr. med. Michael Kaess wird per 1. April 2017 neuer Direktor und Chefarzt der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der UPD.

Prof. Dr. med. Michael Kaess

Michael Kaess ist 38-jährig und war bisher tätig als geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Leiter der Sektion «Translationale Psychobiologie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie» am Zentrum für Psychosoziale Medizin des Universitätsklinikums Heidelberg. Neben seiner beruflichen Tätigkeit in Heidelberg führte ihn seine Laufbahn auch für zwei Jahre an die Universität Melbourne in Australien.

An der Universität Bern wurde Prof. Kaess zum Ordentlichen Professor für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherape an der Medizinischen Fakultät ernannt.

 

Die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der UPD stellt die ambulante, teilstationäre und stationäre psychiatrische Versorgung sowie den Notfall aller 0-18 jährigen Kinder und Jugendlichen im ganzen Kanton Bern sicher und hat als Universitätsspital zudem einen erweiterten Auftrag in der spezialisierten Versorgung.