Neurostimulationsmethoden sind ein Gewinn für die Psychiatrie

16.01.2018

Im FMPP-Newsletter Januar 2018 äussert sich Prof. Dr. med. Sebastian Walther von Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der UPD zu den Verfahren und der Wirksamkeit interventioneller Psychiatrie.

Neurostimulationsverfahren erleben einen Aufschwung. So ist auch die SGPP aktuell daran einen Fähigkeitsausweis Interventionelle Psychiatrie zu lancieren. Lesen Sie zum Thema den Übersichtsartikel von Prof. Dr. med. Sebastian Walther, der überzeugt ist, dass die Neurostimulationsmethoden ein Gewinn für die Psychiatrie sind.

Trotz belegter Wirksamkeit sind jedoch viele Psychiater diesen Methoden gegenüber skeptisch. Michael Kammer-Spohn und Daniele Zullino haben sich im Streitgespräch über die Herausforderungen rund um diese technisierte Reparaturmedizin ausgetauscht