Memory Clinic

Die Interdisziplinäre Memory Clinic am Inselspital ist auf die ambulante Diagnostik und Therapie von Gedächtnisstörungen und anderen kognitiven Defiziten spezialisiert. Es handelt sich um eine Kollaboration zwischen der Universitätsklinik für Alterspsychiatrie und Psychotherapie der UPD sowie der Universitätsklinik für Neurologie und der Geriatrischen Universitätsklinik am Inselspital.

Durch die enge Zusammenarbeit der Neurologie, Neuropsychologie, Neuroradiologie, Geriatrie und Psychiatrie sollen Synergien genutzt und eine qualitativ hochstehende Diagnostik und Therapie für Patientinnen und Patienten unter Einbezug der Angehörigen ermöglicht werden.

Angebot

Die Angebote richten sich an Erwachsene mit Hirnleistungsstörungen bei Demenzverdacht oder anderen neuropsychiatrischen/-psychologischen Störungsbildern und beinhalten:

  • Diagnostik (Neuropsychologische, neurologische und psychiatrische Abklärungen, Erfassung der Einschränkungen und Risiken im Alltag sowie Fahreignungsabklärungen)
  • Konsiliarische Beratung (Optimierung der medikamentösen Therapie, Zweitmeinungen)
  • Therapie (Psychotherapie, Beratung von Patienten und Angehörigen, Vermittlung von Unterstützungs- und Betreuungsangeboten in der Region Bern, Gedächtnistraining)
  • Verlaufsuntersuchung bei bestehenden Krankheiten

Die Angebote werden bei Bedarf neben Deutsch auch auf Französisch, Italienisch oder Englisch angeboten. Patientinnen und Patienten werden konsiliarisch gesehen und auf Wunsch werden spezifische Therapien eingeleitet. Die Diagnostik ist individualisiert. In der Regel sind zwei bis drei Konsultationen notwendig, falls die Indikation zu ergänzenden diagnostischen Prozeduren gegeben ist, kann deren Koordination übernommen werden.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt in der Regel durch die Hausärztin, den Hausarzt oder niedergelassene Spezialistinnen und Spezialisten. Die Zuweisenden bleiben als Therapeutinnen oder Therapeuten eingebunden, ausser wenn dies anders gewünscht wird. Wir legen Wert auf eine ärztliche Zuweisung, damit unnötige Belastungen für die Patientinnen und Patienten durch Doppelspurigkeiten und Wiederholungen von teurer Diagnostik vermieden werden können.

Weitere Informationen

kontakt

Universitätsklinik für Alterspsychiatrie und Psychotherapie

Murtenstrasse 21
3008 Bern

T 031 632 46 09

E- Mail