Privatstation König

Im grosszügigen Zentralbau mit Blick auf die Berge des Berner Oberlands und auf den Park betreiben die UPD die Privatstation König für zusatzversicherte Patientinnen und Patienten.

Ärztliche Leitung

Chefarzt Prof. Dr. med. Werner Strik
Ordinarius für Psychiatrie an der Universität Bern und Direktor der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der UPD

Behandlung durch den Chefarzt

Erwachsene aller Altersstufen und aller psychiatrischen Diagnosen werden nach den neusten wissenschaftlichen und klinischen Erkenntnissen individuell und pragmatisch behandelt. Chefarzt- oder Stellvertretervisiten erfolgen mindestens dreimal pro Woche, an den übrigen Wochentagen finden Arztvisiten statt. Die zuständigen Ärztinnen und Ärzte erstellen zusammen mit den Patientinnen und Patienten einen individuellen Behandlungsplan und veranlassen die nötigen diagnostischen Untersuchungen. Sie stehen für die Patientinnen, Patienten und die Angehörigen als Ansprechpersonen zu Verfügung.

Ein besonderer Schwerpunkt sind die psychologische Betreuung im Einzelsetting sowie diverse therapeutische Einzel- und Gruppenangebote (beispielsweise themenzentrierte Gesprächsgruppe, Depressionsgruppe, Suchtgruppe, Yogalektionen, Kunsttherapie und Werkatelier, Musiktherapie in der Gruppe oder einzeln, Physiotherapie, Reittherapie).

Bezugspflege

Bezugspflege ist eine Selbstverständlichkeit; ein respektvoller, freundlicher, aufmerksamer Umgang und entsprechende Betreuung ebenfalls. Die Pflege hilft bei der Organisation und Durchführung der Tages- und Wochenstruktur. Neben Gruppenaktivitäten und -spielen werden für die Patientinnen und Patienten Entspannungsbäder in der stationseigenen Sprudelbadewanne bereitet oder Einzelbetreuung wird gewährt.

Für die Betreuung der Patientinnen und Patienten bei beruflichen und finanziellen Fragen sowie betreffend der Wohnsituation nach Austritt steht eine erfahrene Sozialarbeiterin zur Verfügung.

Gastronomie, Komfort und Freizeit

Das F&B Management der UPD kocht ausgewogen und gesund. Den Patientinnen und Patienten auf der Privatstation König stehen bei der Verpflegung verschiedene Wahlmöglichkeiten offen. Eine Fachangestellte Gesundheit unterstützt Sie bei allen Mahlzeiten. Die Küche bietet ein spezielles Standardmenu an. Das Mittagessen kann auf Wunsch durch ein Pasta-Menu ersetzt werden. Für das Nachtessen stehen fünf Alternativ-Menus zur Wahl. Auf der Station gibt es eine separate Teeküche mit einer Kaffeemaschine, die von Ihnen und ihren Angehörigen genutzt werden kann. Ein Kühlschrank mit Früchten, Getränken und diversen Lebensmitteln ist frei zugänglich.

Jedes Zimmer verfügt über einen Fernseh-, Computer und Telefon-Anschluss. Ein TV-Gerät kann ausgeliehen, der eigene Computer mitgebracht werden. Auf der Station steht ein allgemein zugänglicher Computer mit Internetzugang. Neben dem schönen multifunktionalen Aufenthaltsraum (Säulenraum) und dem Wohn- und Essraum gibt es einen separaten Raucherraum.

Auf der Station gibt es verschiedene Tageszeitungen und Illustrierte, die Bibliothek und das Freizeitzentrum Metro mit Fitnessraum befinden sich im gleichen Gebäude. Diverse Sportaktivitäten (z.B. Nordic Walking, Tai-Chi, Fitness) werden organisiert.

kontakt

Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Bolligenstrasse 111
3000 Bern 60

T 031 930 91 11

E-Mail