Werkstätten Bern

Die Werkstätten Bern bieten geschützte Arbeitsplätze für 180 Personen in verschiedenen Berufsfeldern mit unterschiedlichen Anforderungen im Sinne einer beruflichen Rehabilitation oder Dauerbeschäftigung an. Das Angebot richtet sich sowohl an klinikinterne als auch an ambulant betreute Menschen im erwerbsfähigen Alter, die in der Folge von Leistungseinschränkungen eine IV-Rente beziehen. Weiter werden Personen mit einer beruflichen Massnahme beschäftigt. Die Werkstätten stellen Produkte her und erbringen Dienstleistungen.

Anforderungen

Diese Personen erfüllen die Voraussetzungen für eine Aufnahme in die Werkstätten Bern:

  • Hospitalisierte Patientinnen und Patienten der UPD, die gerne wieder in den Arbeitsalltag einsteigen möchten oder die eine Tagesstruktur suchen
  • Ambulant behandelte Menschen mit psychisch bedingten Einschränkungen im erwerbsfähigen Alter mit einer IV-Rente oder einer IV-Anmeldung
  • Ausbildungen für Menschen mit psychisch bedingten Einschränkungen

Die Mitarbeitenden erhalten einen Vertrag oder eine Vereinbarung und werden unter Berücksichtigung ihrer Leistungsfähigkeit entlöhnt. Sie arbeiten wöchentlich mindestens 50 Prozent, aufgeteilt in halbe (3,5 Stunden) oder ganze Tage (7 Stunden) mit regelmässigen Arbeitszeiten.

Leistungen

Diese Leistungen bieten die Werkstätten Bern ihren Mitarbeitenden:

  • Training der Grundarbeitsfertigkeiten (Konzentration, Ausdauer, Pünktlichkeit, Qualitätsbewusstsein, Umgang mit Mitarbeitenden und Vorgesetzten)
  • Abklärung von Neigungen, Fähigkeiten und Grenzen
  • Aufbau einer geregelten und realitätsnahen Tagesstruktur
  • Angebot eines geschützten Dauerarbeitsplatzes in Köniz, in der Stadt Bern oder am UPD-Standort Bolligenstrasse 111
  • Vorbereitung auf einen höher qualifizierten Arbeitsplatz, evtl. in der freien Wirtschaft
  • Vermittlung von Arbeitsplätzen in der freien Wirtschaft
  • Einhaltung der Richtlinien des Bundesamtes für Sozialversicherungen
  • ALernA - Ausbildung für Menschen mit psychisch bedingten Einschränkungen
  • Arbeitsangebot für Flüchtlinge und vorläufig aufgenommene Ausländer

Werkstätten

Ausrüsterei

Die Ausrüsterei beschäftigt in Köniz 30 Personen. Die Angebote und Dienstleistungen der Ausrüsterei gehen von Kopier-, Versand- und Ausrüstarbeiten bis zur Elektromontage:

  • Kopier-, Versand- und Ausrüstarbeiten: adressieren, falzen, fotokopieren, heften, kleben, kuvertieren, laminieren, rillen, schneiden, spiralbinden, verpacken usw.
  • Montage- und Konfektionierungsarbeiten: abfüllen, abwägen, aufrollen, bestücken, einbauen, ergänzen, fixieren, in Teile zerlegen, kontrollieren, montieren, sortieren, verschrauben usw.
  • Verarbeiten von Bambus- und Peddigrohr zu Pflanzenstützen in verschiedenen Grössen und Formen

einLaden

Der einLaden der Werkstätten Bern an der Rathausgasse in Bern bietet drei Arbeitsplätze im Verkauf für Menschen mit psychisch bedingten Leistungseinschränkungen.

Im Laden in der Altstadt von Bern werden Gebrauchs- und Geschenkartikel verkauft, welche in den Werkstätten Bern, den Tagesstätten der UPD und in anderen sozialen Institutionen hergestellt werden.

Sortiment

  • Nützliches für den Haushalt
  • Schönes für die Wohnung
  • Vergnügliches zum Spielen
  • Modisches zum Anziehen

Website und e-Shop

Gartengruppe

Die Gartengruppe beschäftigt rund 40 Personen am UPD-Standort Bolligenstrasse 111.

Die Gartengruppe übernimmt saisongerechte Unterhaltsarbeiten und die Pflege des Parks der psychiatrischen Universitätsklinik (16 Hektaren) und der Aussenstationen (10 Hektaren). Sie unterstützt die Produktion der Gärtnerei.

Aufgaben

  • Parkpflege: Rasen mähen, jäten, Hecken schneiden, Laub rechen, Schnee räumen
  • Pflege der Wechselflorbeete und der Rosen
  • Pflege des Schnittblumenfeldes
  • Neubepflanzungen
  • Reinigungsarbeiten auf dem Areal / Kehrichtentsorgung
  • Gärtnerei-Produktion von Topfpflanzen
  • Binden von Blumensträussen
  • Verkauf von Blumen

Für eine Aufnahme in die Gartengruppe gelten die gleichen Voraussetzungen wie bei den Werkstätten Bern. Zusätzlich erwarten wir von den Beschäftigten, dass sie fähig sind, körperliche Arbeiten zu verrichten.

Werkstatt Holzplatz

Die Werkstatt Holzplatz beschäftigt acht Personen am UPD-Standort Bolligenstrasse 111.

Es wird Birken-, Buchen- und Tannenholz verarbeitet. Durch Sägen und Spalten wird das Holz gebrauchsfertig und abholbereit gemacht. Auch Hauslieferung ist möglich. Die Ware wird in Säcken oder sterweise verkauft und eignet sich vor allem als Cheminéeholz, Ofenholz und Anfeuerholz.

Für eine Beschäftigung in der Werkstatt Holzplatz gelten die gleichen Anforderungen wie bei den Werkstätten Bern. Ausserdem erwarten wir von den Beschäftigten, dass sie in der Lage sind, körperliche Arbeiten zu erledigen.

Weitere Informationen und Preisliste

Holzwerkstatt

Die Holzwerkstatt in Köniz beschäftigt sieben Personen.

Wir verarbeiten einheimische Hölzer und stellen verschiedene Artikel her (Leiterwagen, Tierställe, Holzspielzeuge, Wildbienen-Nistkästen und vieles mehr).

Für eine Beschäftigung in der Holzwerkstatt gelten die gleichen Anforderungen wie bei den Werkstätten Bern. Zusätzlich erwarten wir handwerkliche Begabung, Freude am Material und Teamfähigkeit.

Innere Dienste

Die inneren Dienste beschäftigen in Köniz fünf Personen.

Die Inneren Dienste bieten ihre Hilfe bei Reinigungsarbeiten im Haus und um das Haus herum an. Dazu gehören staubsaugen, Fenster und Böden reinigen, Abfall entsorgen usw. Wir unterstützen den Küchendienst, erledigen den Abwasch, putzen die Küche und richten den Aufenthaltsraum her. Viermal täglich bereiten wir die Pausenverpflegung für alle Werktätigen der UPD am Standort Köniz. Zusätzlich führen die inneren Dienste Botengänge als Auto-Kurierdienst aus.

Job Coach Werkstätten Bern

Das Job Coach der Werkstätten Bern bietet zehn Arbeitplätze für Menschen mit psychisch bedingten Leistungseinschränkungen. Sie werden vom Job Coach bei der beruflichen Rehabilitation im wirtschaftsnahen Umfeld unterstützt.

Die Beschäftigten arbeiten in folgenden Bereichen der UPD:

  • Hotellerie
  • Informatik
  • Textilmanagement
  • Logistik
  • Malerei

Keramikwerkstatt

Die Keramikwerkstatt beschäftigt in Köniz fünf Personen.

Wir stellen Gebrauchs- und Geschenkartikel aus Ton her, beispielsweise Tiere oder verschiedene saisonale Artikel.

Für eine Aufnahme in die Keramikwerkstatt gelten die gleichen Voraussetzungen wie bei den Werkstätten Bern. Zusätzlich erwarten wir Ausdauer, Konzentration und Teamfähigkeit

Kurierdienst

Der Kurierdienst beschäftigt fünf Personen am Standort Bolligenstrasse 111.

Zu den Dienstleistungen gehören Waren- und Personentransporte sowie Transporte von Patientinnen und Patienten innerhalb der UPD. Im Auftrag der Logistik der UPD unterhält der Kurierdienst die internen Fahrzeuge.

Für die Aufnahme in den Kurierdienst gelten die gleichen Voraussetzungen wie in den Werkstätten BeWeBe. Zudem müssen die Teilnehmenden im Besitz eines Führerausweises der Kategorie B oder D1 sein.

Töpferei Loryplatz

Die Töpferei beschäftigt in Bern acht Personen.

In der Töpferei mit integriertem Laden werden hauptsächlich Geschirr- und Geschenkartikel hergestellt, beispielsweise Krüge und Becher in verschiedenen Grössen sowie die Spezialität "Ängeli".

Für die Aufnahme in die Töpferei gelten die gleichen Voraussetzungen wie bei den Werkstätten Bern. Zusätzlich erwarten wir Teamfähigkeit und handwerkliches Geschick.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten

Textilwerkstatt

Die Textilwerkstatt beschäftigt in Köniz sechs Personen.

Wir verarbeiten textile Materialien wie Filz, Plastik und Papier. Es entstehen Schmuck-, Gebrauchs- und Dekorationsartikel. Einige Beispiele: Girlanden mit Blumen oder Sternen, Veloklettbänder, Taschen, Osterartikel, Finger- und Ohrringe, Halsketten, Karten zu verschiedenen Anlässen usw.

Für eine Aufnahme in die Textilwerkstatt gelten die gleichen Voraussetzungen wie bei den Werkstätten Bern. Zusätzlich erwarten wir feinmotorisches Geschick. Es ist von Vorteil, wenn Sie Nähmaschinen bedienen können.

Weitere Informationen

Kontakt

Zentrum Psychiatrische Rehabilitation

Werkstätten Bern
Sägestrasse 75
3098 Köniz

T 031 970 58 50

E-Mail