Wie «Lerchen» und «Eulen» lernen, ihren Schlaf selbst zu verbessern

27.11.2020

Schlaf und psychische Gesundheit sind eng miteinander verknüpft. Die Mehrzahl der Patientinnen und Patienten mit psychischen Erkrankungen leiden unter Schlafstörungen und unter einer Einschränkung ihrer Leistungsfähigkeit am Tag.

Das Programm «Werde dein eigener SCHLAFexperte» der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der UPD unter Leitung des renommierten Schlafforschers Prof. Dr. med. Christoph Nissen zielt darauf ab, Patienten mit akuten psychischen Erkrankungen in die Lage zu versetzen, ihren Schlaf selbst zu verbessern.