Forensische Psychiatrie

Die Forensische Psychiatrie der UPD ist zuständig für die sichere stationäre Akut- und Intensiv-behandlung. Die Spezialstation Etoine gehört zur UPD, die Bewachungsstation (BEWA) zum Inselspital.

Station Etoine

Die forensisch-psychiatrische Spezialstation Etoine ist eine hochspezialisierte Abteilung zur stationären Abklärung und Behandlung inhaftierter und zivilrechtlich untergebrachter Menschen. Im Hinblick auf psychiatrische Behandlung bildet sie eine Ergänzung zur Bewachungsstation am Inselspital Bern.

Bewachungsstation (BEWA) des Inselspitals

Die Bewachungsstation ist ein Gefängnis des Kantons Bern mit der medizinischen Verantwortung durch das Inselspital, namentlich durch die Universitätsklinik für Allgemeine Innere Medizin. Die psychiatrische Betreuung und Behandlung der Patientinnen und Patienten auf der Bewachungsstation erfolgt durch die UPD im Rahmen eines Liaisondienstes. Die Station steht für somatisch und psychisch erkrankte Menschen im Straf- und Massnahmenvollzug zur Verfügung.

Ansprechsperson

Prof. Dr. med. Daniela Hubl, Chefärztin