Laufbahnmodell Therapeutische Arbeit

Das «Laufbahnmodell Therapeutische Arbeit» fungiert als Instrument für Führung und Mitarbeitende, um gemeinsam eine gewinnbringende Zukunftsorientierung zu gestalten. Es integriert die Berufe der therapeutischen Arbeit, verbindet innovativ die formelle und informelle Kompetenzentwicklung und zielt darauf ab, eine sinnvolle und erfolgreiche Laufbahn der Mitarbeitenden zu fördern.

Das Design des Laufbahnmodells orientiert sich am Kompetenzrad, um die Laufbahnentwicklung nicht hierarchisch zu formen, sondern sich an den Kompetenzen aller Mitarbeitenden auszurichten. Somit wird der horizontalen Laufbahnentwicklung Rechnung getragen und die individuellen sowie die Team Skills können entwickelt werden.
Nicht zuletzt dient das Laufbahnmodell zur Entwicklung eines Portfoliomanagements. Dadurch erhalten die Mitarbeitenden ein Profil über ihre aktuellen oder die in Zukunft benötigten Kompetenzen. Es visualisiert die persönliche und professionelle Entwicklung der Mitarbeitenden.

Das Laufbahnmodell Therapeutische Arbeit verbindet innovativ die formelle und informelle Kompetenzentwicklung und zielt darauf ab, eine sinnvolle und erfolgreiche Laufbahn der Mitarbeitenden zu fördern.

Laufbahnmodell Therapeutische Arbeit

Monika Rentsch, Leiterin Therapeutischer Dienst

«Das Laufbahnmodell bietet mir die Chance, von der Rolle als stellvertretende Leiterin in die Funktion der Leitung des Therapeutischen Dienstes hineinzuwachsen. Das Modell unterstützt mich dabei, mich im Bereich Management und Leadership zu fördern und weiterzuentwickeln. »

Kontakt

Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD)

Human Resources
Bolligenstrasse 111
3000 Bern 60

T 031 930 91 11

E-Mail

Kontakt

Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Therapeutischer Dienst
Bolligenstrasse 111
3000 Bern 60

T 031 932 87 02

E-Mail