Neues Coronavirus: Informationen für Patienten und Angehörige

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir u.a. die folgenden Änderungen mit sofortiger Wirkung durchführen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Besuche in der UPD

Der Kanton Bern will sicherstellen, dass die älteren und geschwächten Menschen in Spitälern, Altersheimen und zuhause konsequent geschützt werden und die notwendige Hilfe erhalten. Aus diesem Grund sind im Kanton Bern Besuche in Spitälern verboten, ausser bei der Hospitalisation von Kindern, Gebärenden und Sterbenden.

Besondere Regelung für Patienten und Angehörige der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie:

Grundsätzlich gilt: Besuche sind nur am Wochenende gestattet

  • Aus dringenden Gründen können die Stationen Ausnahmen gewähren.
  • Die Anzahl Besucher auf der jeweiligen Station (inkl. Therapiezentrum für Essstörungen, Aussenstationen Tremola und Olvido) ist auf maximal einen Besucher pro Patientin oder Patient begrenzt.
  • Im Ausgang auf dem jeweilig definierten Areal dürfen mehrere Familienmitglieder der Patientin oder des Patienten anwesend sein.

Wochenendurlaub von stationären Patientinnen und Patienten

Zum Schutz der Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Mitarbeitenden werden bis auf Weiteres keine Urlaube mehr an Wochenenden gewährt.

Angehörigenberatung

Die Angehörigenberatung der UPD ist telefonisch von 8-18 Uhr erreichbar.

Zentrum Psychiatrische Rehabilitation: Wohn- und Arbeitsangebote sind geöffnet

Unter Einhaltung der besonderen Bestimmungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG bleiben die Angebote des Zentrums Psychiatrische Rehabilitation der UPD offen:

Werkstätten Bern

Job Coach Placement

Wohnverbund

WohnAutonom

Tagesstätten 

Freizeitzentrum metro

Die Nutzerinnen und Nutzer werden weiterhin bedarfsgerecht angeleitet und unterstützt. Wo möglich wird Heimarbeit angeboten.

Die Durchführung von IV-Massnahmen und Ausbildungen ist gewährleistet.

Die aufsuchende Wohnbegleitung wird unter Einhaltung der geltenden Regeln aufrechterhalten.

Ad hoc Arbeitsgruppe zur Pandemiebewältigung in der psychiatrischen Versorgung und in der Versorgung von Menschen mit Behinderungen.

Restaurants und Cafeterien

Unsere Restaurants und Cafeterien bleiben für externe Gäste bis auf Weiteres geschlossen.

 BAG Coronavirus-Kampagne "So schützen wir uns"

Kontakt

Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD)

Bolligenstrasse 111
3000 Bern 60

T 031 930 91 11

E-MAIL