Recovery College Bern

Möchten Sie mehr über psychische Gesundheit erfahren?
Sind Sie am Austausch zu diesem Thema interessiert?
Suchen Sie neue Wege und Möglichkeiten, um mit den Herausforderungen psychischer Krisen umzugehen?
Dann ist das Recovery College Bern das richtige Angebot für Sie.

Recovery College Bern – weil es viele Wege zur Stärkung der psychischen Gesundheit gibt.

Hinweis

Aufgrund der Pandemie-Massnahmen werden aktuell alle Kurse des Recovery College Bern online durchgeführt. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden entsprechende Informationen per Email zugestellt. Sobald es wieder möglich sein wird, werden die Kurse wieder in der Kornhausbibliothek Bern durchgeführt. 

Recovery College Bern (RCB)

Das Recovery College (RCB) ist ein Bildungsangebot für die Region Bern. Es bietet Lern- und Austauschmöglichkeiten zu den Themen psychische Gesundheit, psychische Krisen und selbstbestimmte Lebensgestaltung. Die angebotenen Kurse, Seminare und Workshops des RCB werden gemeinsam von Personen mit eigenen Krankheits- und Genesungserfahrungen und Personen mit Berufserfahrung im Fachbereich der psychischen Gesundheit entwickelt und durchgeführt. In den Kursen findet ein Austausch über persönliche Erfahrungen statt: Wir lernen voneinander und entwickeln individuelle Strategien, um das eigene Wohlbefinden zu steigern. Vielstimmigkeit prägt die Lehr- und Lernatmosphäre im RCB.
Das Recovery College Bern bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich von der Expertise anderer Betroffenen anregen zu lassen, über eigene Hoffnungen und Wünsche nachzudenken und zu erkunden, wie Hindernisse überwunden werden könnten. Unsere Kurse unterstützen die persönliche Weiterentwicklung des Einzelnen und fördern selbstbestimmte Zielsetzungen.

Das Kursangebot des RCB ist in Semester (Frühling, Herbst) eingeteilt und wird kontinuierlich ausgebaut.

Kontakt / Anmeldungen

Wir bieten persönliche Beratungen an regelmässig stattfindenden Info-Treffen an. Weitere Angaben dazu finden Sie im Kursprogramm.

Für die Kurse melden Sie sich bitte direkt per Email oder Telefon an.

Fragen und Auskünfte erhalten Sie via den Kontakt am rechten Bildschirmrand.

Team

Leitungsteam

- Gianfranco Zuaboni, Dr. rer. medic., Projektleiter RCB und Kursmoderator
- Sabine Heiniger, Expertin aus Erfahrung, Kurskoordinatorin und -moderatorin

Fundraising und Kommunikation

- Kathy Zarnegin, Dr. phil.

Moderator*innen-Team

Das Moderator*innen-Team wird kontinuierlich erweitert. Aktuell begleiten folgende Expert*innen Kurse am RCB:
- Salome Balasso, Expertin aus Erfahrung
- Christian Burr, MScN, Pflegewissenschaftler, Bern
- Christian Feldmann, Experte aus Erfahrung
- Walter Gekle, Chefarzt Soteria-Bern
- Bernd Kozel, MScN, Pflegewissenschaftler, Bern
- Helen Schneider, Peer-Expertin

Administration

- Marion Roggo

Kooperationen / Förderer

Kooperationen

- Kornhausbibliothek Bern (Logo)
- Recovery College Gütersloh, Deutschland

Förderer

- Eidgenössischen Büro für Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen (Logo)
- Stiftung der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (Logo)

Fragen

Für wen ist Recovery geeignet?

Alle, die mindestens 16 Jahre alt sind, vielleicht Krisenerfahrungen durchgemacht haben oder mit den Erschütterungen einer psychischen Krankheit in Berührung gekommen sind, Angehörige von Betroffenen, Fachpersonen und Interessierte sind am Recovery College Bern (RCB) willkommen.

Was kostet mich ein Kurs am RCB?

Die Kurse sind grundsätzlich kostenlos. Für Fachpersonen erheben wir jedoch die gängigen Weiterbildungskosten. Es freut uns, wenn Sie als Gönner*in das RCB unterstützen und dadurch ermöglichen, den Zugang für alle Studierende sicherzustellen.
Assistenzpersonen von Studierenden können die Angebote kostenlos besuchen.

Was unterscheidet das Angebot des Recovery College Bern von herkömmlichen Angeboten oder Therapien?

Das RCB ist ein Bildungsprogramm und keine Therapieform. Es basiert auf aktuellen lernpädagogischen Ansätzen. Jeder Kurs hat klare Zielsetzungen und Aktivitäten, um Wissen zu entdecken und auszubauen.

Wie sind die Kurse aufgebaut?

Alle Kurse werden in Koproduktion von einer Expert*in aus Erfahrung (eigene Krankheits- und Genesungserfahrungen) und einer Expert*in mit Fachexpertise (im jeweiligen Themenfeld) entwickelt und durchgeführt. Der Austausch von Erfahrungen und Wissen, das gemeinsame Lernen sind wesentliche Elemente der Kurse.

Welche Qualifikationen oder Voraussetzungen benötige ich für die Teilnahme?
Keine. Unsere Kurse stehen allen Menschen auf allen Ebenen und in allen Stadien der Genesung offen.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu unseren Angeboten? Wir sind gerne für Sie da (siehe Kontakt am rechten Bildschirmrand.

Kontakt


RECOVERY COLLEGE BERN (RCB)

Marion Roggo
RCB-Sekretariat
Bolligenstrasse 111
3000 Bern 60

T 031 930 99 81
E-Mail

Standort
Kornhausbibliothek Bern
Kornhausplatz 18
3001 Bern

«Hatte vergessen, was mir guttut. Dank dem Kurs ist es mir wieder in den Sinn gekommen.»