Kompetenzzentrum Suchtpsychiatrie

Das übergeordnete Ziel des Kompetenzzentrums Suchtpsychiatrie ist es, Abhängigkeitserkrankungen integrativ zu behandeln. Dies bedeutet, dass neben einer bestehenden Abhängigkeit auch häufig auftretende Komorbiditäten berücksichtigt werden müssen und pharmakologische sowie psychotherapeutische Verfahren zum Einsatz kommen.

Hierzu koordiniert und fördert das Kompetenzzentrum die vielfältigen Aktivitäten der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in den Bereichen Behandlung, Weiterbildung und Forschung sowie die Vernetzung mit anderen suchttherapeutischen Einrichtungen des Kantons Bern.


Leitung

Dr. med. Philippe Pfeifer, ärztliche Leitung
Prof. Dr. phil. Franz Moggi, psychologische Leitung
Monika Brändli, Leitung Pflege

Netzwerk Suchtpsychiatrie im deutschsprachigen Teil des Kantons Bern

Kontakt

Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Suchtpsychiatrie

Dr. med. Philippe Pfeifer, Leitender Arzt

Bolligenstrasse 111
3000 Bern 60

E-Mail